wie es ist

Welten – Wandel – Perspektiven
Dauerausstellung im Volkskundemuseum Graz

2021

Die Ausstellung „wie es ist“ greift im Rahmen der STEIERMARK SCHAU aktuelle gesellschaftliche Themen, Fragestellungen, Strukturen und Orientierungen auf, die Menschen von heute beschäftigen. Sie erzählt von Lebenswelten in Zeiten von Veränderung und sozialem Wandel in einer dynamischen und vernetzten Welt. In den Fokus rücken Menschen, die in der Steiermark leben, sich hier aufhalten oder mit dem Land auf andere Art und Weise verbunden sind.

  • Ort Graz
  • Auftraggeber Universalmuseum Joanneum
  • Gestaltung Bendikt Haid, Heidi Pretterhofer, Michael Rieper
  • Team Beatrice Bucher, Christoph Bus, Christian Daschek, Emily Trummer, Helene Schauer, Alexander Seitlinger, Joanna Zabielska
  • Kuratierung VKM Birgit Johler
  • Leitung VKM Claudia Unger
  • Team VKM Johannes Maier, Anita Nigelhell, Christiane Rainer, Walter Schweiger, Nikolaus Vodopivec, Patricia Wess
  • Schlagworte Architektur | Ausstellung | Kunst & Kultur | Museum | öffentliche Einrichtung