Die Arbeiten von Heidi Pretterhofer bewegen sich an der Schnittstelle von Architektur, Urbanismus, Theorie und Kulturproduktion. Parallel zu ihrer architektonischen Praxis ist sie Herausgeberin, Verfasserin und Kuratorin zahlreicher Publikationen und Ausstellungen, die das Verhältnis zwischen urbanen Bedingungen und architektonischem Handeln erkunden.