Im Boot

Forschungsprojekt über Wettbewerbsverfahren / Wohnbau
habitat2000plus

2002

„Im Boot“ fasst die Ergebnisse des Forschungsprojektes „habitat2000plus“ zusammen und ist dabei operatives Handbuch für das Wettbewerbswesen in den Bereichen Architektur, Städtebau und Wohnbau.
habitat2000plus versteht sich als forschungsorientierte Infrastruktur und steht für den Übergang vom Produkt- zum Prozessmanagement. Durch eine kritische Evaluierung der Organisation Europan Österreich (europäischer Wohnbauwettbewerb für ArchitektInnen unter 40) werden Vor- und Nachteile des Wettbewerbswesens, seiner Abwicklung und seiner Rahmenbedingungen differenziert aufgezeigt. Auf dieser Grundlage werden über den Rahmen von Europan hinausgehend Perspektiven bereitgestellt, welche die Situation für den engagierten, aus Wettbewerben hervorgehenden Wohnbau in Österreich und Europa verbessern können.

  • Ort Wien
  • Auftraggeber habitat2000plus
  • Herausgeber Heidi Pretterhofer, Dieter Spath
  • Verlag edition selene, Wien, 2002
  • Förderer Bundeskanzleramt, BMfWA, Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Land Steiermark
  • ISBN 3-85266-199-4
  • Schlagworte Publikation | Städtebau | Wettbewerb | Wohnbau